Dein Weg zurück zur Gesundheit​​​​​​​​​​​​​​

Gesunde Ernährung & positive Gedankenwelt

​​​​​​​

​​​​​​​Ernährungs- und Lebensumstellung für alle MS-Diagnostizierten, die den Weg zurück in Richtung Gesundheit einschlagen wollen

My Image

über meinen Weg

Meine Erfolgsgeschichte startete mit der Erkenntnis, dass ich so nicht weiter leben wollte. Ich hatte


  • unerträgliche Nebenwirkungen von den Rebif-Spritzen 
  • einen kaputten Darm
  • eine Neurodermitis, die selbst gegen die stärkste Kortisoncreme immun war
  • tiefe Depressionen
  • eine Spastik im Knie
  • Missempfindungen im rechten Bein - vom Schambein bis zum kleinen Zeh
  • dazu das Ameisenlaufen
  • und vermutlich eine leichte Fatique,

um hier nur mal die schlimmsten und drastischsten Symptome aufzuschreiben.


Ich weiß also, wie es dir geht,

  • wenn du Zukunftsangst hast, weil dir keiner irgendwas Konkretes sagen kann.
  • wenn du mutlos durch dein Leben gehst.
  • wenn du kraftlos versuchst, nach einem letzten Strohhalm zu greifen.
  • wie es sich anfühlt, ständig den unqualifizierten Fragen Unbeteiligter ausgesetzt zu sein.
  • den Ratschlägen Fachfremder und den unspezifischen Aussagen des medizinischen Fachpersonals mit Ratlosigkeit begegnen zu müssen.

​​​​​​​Ich beschloss, dass ich so nicht weiter leben konnte, ich war gerade 30 geworden und sah mich schon im Rollstuhl sitzen und im Pflegebett vor mich hin vegetieren. Doch das war es nicht, wie ich mein Leben weiter leben und lieben wollte. Ich hatte noch so viel vor!


Hier siehst du mich 2015 nach der Gipfelerklimmung in Andalusien*. Ich habe es geschafft trotz Restspastik im Knie und noch nicht komplett ausgeheilter Sehnerventzündung. Ganz oben auf dem Gipfel kam ich mir vor wie Superwoman! Die Anstrengung steht mir ins Gesicht geschrieben, aber die Glücksgefühle über diesen Sieg über meine damaligen Einschränkungen waren prägend und hallen bis jetzt noch nach.

*Nationalpark Los Reales de Sierra Bermeja, 1449m hoch

Ich suchte nach Alternativen und Strohhalmen und sprang dann Hals über Kopf in eine Ernährungs- und Lebensumstellung, die mich fast die letzten Kräfte und verdammt viel Disziplin kostete. Doch ich wusste damals, obwohl ich mich wenig intensiv mit den Auswirkungen dieser drastischen Maßnahmen beschäftigt hatte, dass ich da durchmusste. Und tatsächlich, ich fand meinen Weg und kann mit großem Stolz behaupten, dass ich seit dem Sommer 2014 schub- und beschwerdefrei bin. Ich habe 2017 einen gesunden Jungen spontan und natürlich geboren und über 2 Jahre gestillt. Und allen medizinischen Vorankündigungen zum Trotz geht es mir weiter hervorragend.


Heute behaupte ich von mir: Ich habe die MS besiegt!


Ich kann mich aber noch sehr gut an das Gefühl der Hilflosigkeit erinnern und wie schmerzhaft die Krankheit für mich auf allen Ebenen war: Körper, Geist und Seele litten sehr stark. Aber weißt du was, ich kann dir jetzt als Navi (d)einen Weg da raus zeigen !!!


Ich habe seit 2015 schon vielen MS-Diagnostizierten geholfen, ihren Weg zurück Richtung Gesundheit zu finden und du kannst bald einer von ihnen sein.

Du lebst mit der Diagnose: Multiple Sklerose?

​​​​​​​

Du hast Angst vor der ungewissen Zukunft?

Du fühlst dich allein gelassen von Ärzten und deinem Umfeld?

Du steckst in einer Depression fest?

Dich quälen scheinbar unerfüllbare Wünsche und Träume?

Du siehst keinen Ausweg?


Die gute Nachricht ist: es gibt immer eine Lösung

und ich kann dir helfen, diese zu finden.


Gemeinsam ist alles leichter, auch dein Weg zurück in Richtung Gesundheit wird es, denn der wird manchmal hart werden. Aber du bist nicht allein, denn ich begleite dich und stehe dir mit meinen Erfahrungen zur Seite.

Finde deinen individuellen Weg zurück in Richtung Gesundheit​​​​​​​

Ich war auf der Suche nach Lebensmitteln, die sich einfach in den Alltag integrieren lassen, die vor allem natürlich sind und die keine Nebenwirkungen provozieren. Nach jahrelangem Eigenstudium kann ich dir nun wundervolle Lösungen anbieten, die das Thema Nährstoffversorgung fast komplett abdecken. 

Gerade für die MS-Diagnostizierten ist eine optimale Nährstoffversorgung so essentiell. Um den Körper ausreichend zu versorgen, sind viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente von Nöten.

Diese Seite ins Leben zu rufen war mir ein so tiefes Bedürfnis, da ich eine Plattform schaffen wollte, wo man unabhängige Erfahrungsberichte, Büchertipps und informative Beiträge finden kann, rund ums Thema MS. Ideal für frisch Diagnostizierte, Angehörige und alte Hasen.

Gesunde Ernährung für Mutter und Kind beginnt spätestens in der Schwangerschaft und setzt sich in der Stillzeit fort. Und wenn die Einführung in die B(r)eikost ansteht, ist auch oft guter Rat teuer. Deswegen habe ich mich diesem so unfassbar wichtigen Thema während meiner Elternzeit angenommen. 

Gerade Mütter mit der Diagnose MS leiden oft unter der unzureichenden Aufklärung und den damit verbundenen Mangelerscheinungen, die für Mutter und Kind gefährlich sein können. Mit meiner Hilfe kannst du dem vorzubeugen.

mehr dazugehörige Themen

My Image
My Image
My Image

Berit

"Liebe Sophia, ich habe unser erstes Treffen sehr genossen und finde deinen ganzheitlichen Ansatz sehr ansprechend. Deine Herangehensweise ist sehr professionell und zeigt mir, dass du dich intensiv damit beschäftigst und auseinandersetzt."

Claudia

"Das, was du in deinem Kurs anbietest, ist genau das, wonach ich seit Jahren vergeblich gesucht habe! Gerade das Konzept des Gruppencoachings ist für mich sehr interessant, da ich so endlich mit positiv gestimmten Gleichgesinnten zusammenfinde."

Gern möchte ich hier einige Feedbacks mit dir teilen.

Klientenstimmen

Sichere dir gleich deinen kostenfreien und unverbindlichen Telefontermin mit mir und mach den ersten Schritt zurück in Richtung deiner Gesundheit!

Kontaktaufnahme